• Presse 
  • Newsletter 
  • Über uns

Die Menschen hinter dem Klimasparbuch

Torsten Mertz

Projektleitung Klimasparbuch

Telefon: 089 544184 28

E-Mail: mertz@oekom.de

Amelie Thomé

Projektmanagerin

Aktuell in Elternzeit

Kajsa Schwerthöffer

Akquise und Kundenbetreuung, Nachhaltigkeitsbeauftragte

Telefon: 089 544184 41

E-Mail: schwerthoeffer@oekom.de

Julia Hermann

Volontärin im Projektmanagement, Akquise

Telefon: 089 544184 36

E-Mail: julia.hermann@oekom.de

Valerie von Schultzendorff

Praktikantin im Projektmanagement

Telefon: 089 544184 20

E-Mail: kooperationen@oekom.de

Herausgeber und Verlag

Hinter dem Klimasparbuch stehen der oekom verein und der oekom verlag aus München. Gemeinsam wurde das Projekt Klimasparbuch im Jahr 2009 im Auftrag der Stadtverwaltung München entwickelt.

oekom e.V.

Ökologie und Nachhaltigkeit bedürfen der Kommunikation: der Kommunikation zwischen den fachlichen Disziplinen genauso wie der Kommunikation zwischen Wissenschaft, Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. An dieser Schnittstelle arbeitet der Verein für ökologische Kommunikation (oekom) e.V.

Gegründet im Jahr 2003 von ökologisch engagierten Fachleuten und Praktikern führt der Verein öffentliche Veranstaltungen durch, unterhält im münchner zukunftssalon eine umfassende Umweltbibliothek, gibt die Zeitschrift politische ökologie heraus und entwickelt konkrete Konzepte für die Medien- und Bildungsarbeit. Zu den wichtigsten Netzwerk-Aktivitäten des Vereins gehören die Veranstaltungsreihe Münchner Forum Nachhaltigkeit sowie der Münchner Klimaherbst.

Zur Website des oekom e.V. gelangen Sie hier.

oekom verlag

Der oekom verlag wirkt seit inzwischen 25 Jahren aktiv daran mit, dass so wichtige Themen wie Klimaschutz, Nachhaltiger Umgang mit natürlichen Ressourcen oder Schutz der Artenvielfalt in der Öffentlichkeit diskutiert und als zentrale Herausforderungen für Politik, Wirtschaft und Gesellschaft begriffen werden. Getreu dem Motto „Vom Wissen zum Handeln“ bekennt sich der oekom verlag dazu, nicht nur publizistisch, sondern auch in seiner Rolle als Unternehmen Verantwortung für eine nachhaltige Entwicklung der Gesellschaft zu übernehmen. Mit seiner nachhaltigen Unternehmensphilosophie ist der oekom verlag ein Vorreiter innerhalb der Verlagsbranche.

Für sein Engagement wurde der oekom verlag unter anderem mit dem B.A.U.M.-Umweltpreis, dem Umweltpreis der Landeshauptstadt München, dem Binding-Preis für Natur- und Umweltschutz und dem Neumarkter Nachhaltigkeitspreis ausgezeichnet.

Im Bereich Klimaschutz gehört oekom zu den Vorreitern der Branche und war einer der ersten Verlage Deutschlands, der seine Emissionen kompensiert hat. Dazu werden die vom oekom verlag verursachten CO2-Emissionen regelmäßig erfasst und die Produktionsabläufe auf weitere Vermeidungspotenziale hin geprüft. Unvermeidbare CO2-Emissionen kompensiert der oekom verlag durch Investitionen in das nach dem WWF-Gold-Standard zertifizierte CER-Projekt „Kleinbiogasanlagen, Bagepalli, Indien” zum Schutz des Klimas und zur Förderung der Artenvielfalt. Die Qualitätsstandards, die dem Label ”klimakompensiert” zu Grunde liegen, sind vom TÜV Österreich geprüft und zertifiziert. Die Erfassung der Emissionsdaten erfolgt nach dem Standard des Greenhouse Gas Protocol, dem PAS 2050 und den Normen der Branche. Das Klimaschutzengagement des oekom verlags wird von der ClimatePartner° Deutschland GmbH zertifiziert.

In seiner Entsprechenserklärung zum Deutschen Nachhaltigkeitskodex (DNK) nach den Vorgaben des Rats für Nachhaltige Entwicklung berichtet oekom als erster Verlag im deutschsprachigen Raum transparent über seine unternehmerischen Nachhaltigkeitsleistungen.

Weitere Informationen zur Nachhaltigkeit beim oekom verlag finden Sie unter Nachhaltiger Verlag.



  • Impressum 
  • Kontakt 
  • ©2017 oekom verlag gmbh