• Presse 
  • Newsletter 
  • Über uns

München 2014

München 2014

Das fünfte Münchner Klimasparbuch lockt wieder mit zwei Gutscheinen für leckeres Hofpfisterbrot, mit einem Coupon für kostenlosen Kaffeegenuss und mit vielen Rabatten auf ökofaire Kleidung, auf Biolebensmittel und auf Sportausrüstung.  

Der oekom e.V. gibt das Klimasparbuch mit freundlicher Unterstützung der Stadt München heraus, um Bürgerinnen und Bürgern zu klimafreundlichem Handeln im Alltag anzuregen.

Wuppertal 2014

Wuppertal 2014

Mit über 340.000 Einwohnern ist Wuppertal die größte Stadt und das Industrie-, Wirtschafts-, Bildungs- und Kulturzentrum des Bergischen Landes. Zeit für ein Klimasparbuch Wuppertal, das zeigt, dass Nachhaltigkeit sich lohnt – für den Geldbeutel und die Lebensqualität. 

Herausgegeben wurde das Wuppertaler Klimasparbuch 2014 vom oekom e.V. in Kooperation mit den Wuppertaler Stadtwerken und der Stadt Wuppertal.

Lesen Sie auch eine Buchbesprechung auf blickfeld-wuppertal.de.

Frankfurt 2014

Frankfurt 2014

Wussten Sie, dass Sie ihr Portmonnaie und das Klima schonen, wenn Sie Wasser mit dem Wasserkocher statt auf dem Elektroherd erhitzen? Und dass Sie ihre übriggebliebenen Partyhäppchen auf der Online-Plattform foodsharing.de verschenken können? Mit nützlichen Tipps und 50 Gutscheinen zeigt das Klimasparbuch Frankfurt 2014, dass Nachhaltigkeit sich lohnt – für den Geldbeutel und die Lebensqualität. Es lockt mit kostenlosem Kuchengenuss und Rabatten auf ökofaire Kleidung, auf Biolebensmittel oder auf einen Yogakurs. 

Das Klimasparbuch Frankfurt 2014 wurde vom oekom e.V. in Zusammenarbeit mit der Stadt Frankfurt herasugegeben.

Emsland 2014

Emsland 2014

Das Klimasparbuch Emsland 2014 lädt ein, sich auch im Alltag klimafreundlich zu verhalten. Dies wird erleichtert durch die attraktiven Gutscheine, wie beispielsweise das Fahrrad kostenlos im RADexpress mitnehmen, eine Bienenwachs-Handcreme gratis erhalten oder beim Einkauf im Weltladen eine Tafel Schokolade geschenkt bekommen. Das Klimasparbuch Emsland enthält attraktive und nachhaltige Angebote im gesamten Landkreis. Für Eilige wartet eine Übersicht der zehn wirkungsvollsten Klimatipps: Sie kosten nur wenig Zeit, bewirken dafür aber eine Menge für unser Klima – etwa der Wechsel zu einem Ökostromanbieter oder das Isolieren von Fenstern und Türen. Auch prominente Unterstützer wie die Schauspielerin Christine Urspruch (u.a. bekannt als "Alberich" im Münsteraner Tatort) und der NDR-Moderator Ludger Abeln verraten ihre ganz persönlichen Sparpotentiale.

Herausgegeben wurde das Klimasparbuch Emsland 2014 vom oekom e.V. und dem Landkreis Emsland. Das Projekt wurde außerdem durch die Deutsche Bundesstiftung Umwelt im Rahmen des Projekts "Klimaschutz kommunizieren" gefördert und fachlich begleitet.

Wien 2014/15

Wien 2014/15

Das Klimasparbuch Wien ist da! Mit Vergünstigungen für nachhaltige Angebote aller Lebensbereiche – von selbstgemachter Limonade über einen Bauworkshop bis hin zu drei Monaten gratis Ökostrom – machen Wiener Geschäfte, darunter Grüne Erde, WUK Wochenmarkt, Rösterreich, Zipcar Austria und viele mehr, auf ihr nachhaltiges Angebot aufmerksam. Auf diese Weise wird nicht nur BürgerInnen die Möglichkeit gegeben, die Stadt aus klimafreundlicher Perspektive neu zu entdecken, sondern gleichzeitig Unternehmen vor Ort gefördert, die nachhaltige Produkte und Dienstleistungen anbieten.

Herausgegeben wird das Klimasparbuch Wien 2014/15 vom oekom e.V. gemeinsam mit der plenum gmbh.

Schwäbisch Hall 2014

Schwäbisch Hall 2014

Die Stadt Schwäbisch Hall wurde im Rahmen des von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) geförderten und fachlich begleiteten Projektes "Klimaschutz kommunizieren: Ökofairer Einkauf mit dem Klimasparbuch" als Modellregion ausgesucht. Und sie bietet viel Potenzial und attraktive Möglichkeiten für nachhaltigen Konsum. Eine Hauslimonade gratis, vegane Bioschokolade zum Probieren oder ein Paar Gartenhandschuhe geschenkt, um auch im eigenen Heim gesunde Lebensmittel anbauen zu können, sind nur drei von vielen attraktiven Gutscheinangeboten in Schwäbisch Hall.

Heraugegeben wurde das Klimasparbuch Schwäbisch Hall vom oekom e.V. in Zusammenarbeit mit dem Lankreis Schwäbisch Hall.

Osnabrücker Land 2014

Osnabrücker Land 2014

2014 wurde zum ersten Mal ein Klimasparbuch für Niedersachsen herausgegeben. Gutscheine, wie einen gratis Bio-Kaffe nach dem Einkauf im Naturkostladen oder eine Vergünstigung für das Carsharing, erleichtern es nun auch in Osnabrück, seinen Alltag nachhaltiger und klimafreundlicher zu gestalten.

Das Osnabrücker Klimasparbuch 2014 wurde vom oekom e.V. und dem Landkreis Osnabrück herausgegeben. Das Projekt wurde zudem durch die Deutsche Bundesstiftung Umwelt im Rahmen des Projekts "Klimaschutz kommunizieren" gefördert und fachlich begleitet.

Kreis Lörrach 2014

Kreis Lörrach 2014

Nach dem Einkauf im Weltladen einen kostenlosen Schokoriegel naschen oder beim Bio-Bäcker ein Brot geschenkt bekommen: Das Klimasparbuch Lörrach enthält nachhaltige Gutscheine im gesamten Landkreis. Bio-Märkte und Hofläden, Secondhand-Shops, Fahrradläden und viele mehr verführen die Klimasparbuch-Leser mit tollen Angeboten zu mehr Nachhaltigkeit! In fünf Kapiteln klopft das handliche Büchlein den Alltag auf Klima-Killer ab und bietet nützliche Tipps für den klimafreundlichen Einkauf.

Das Klimasparbuch Lörrach 2014 wurde vom oekom e.V. und dem Energiedienst herausgegeben.

Rostock und Umgebung 2014

Rostock und Umgebung 2014

Rabatt auf leckeren Apfelsaft aus der Region oder eine Versüßung zum Nachmittag durch Kaffee und Kuchen gratis bietet das Klimasparbuch Rostock und Umgebung für das Jahr 2014. Für solche ansprechenden Angebote, arbeitete die Stadt Rostock  bei der Umsetzung des Klimasparbuchs und insbesondere bei der Recherche ökofairer Angebote eng mit den Verantwortlichen der Fairtrade-Stadt Rostock zusammen.

Das Klimasparbuch Rostock und Umgebung 2014 wurde vom oekom e.V. in Zusammenarbeit mit der Hansestadt Rostock herausgegeben. Des Weiteren wurde das Projekt durch die Deutsche Bundesstiftung Umwelt im Rahmen des Projekts "Klimaschutz kommunizieren" gefördert und fachlich begleitet



  • Impressum 
  • Kontakt 
  • ©2017 oekom verlag gmbh