ping

Klimasparbuch-Newsletter zur Sommerzeit

© manun / photocase.com

Laue Sommerabende, Ausflüge an den See und Grillen mit Freunden – wie Sie die Sommerzeit klimafreundlich und entspannt genießen, erfahren Sie im neuen Klimasparbuch-Newsletter.

Der neue Webauftritt des Klimasparbuchs

Die handliche und praxisorientierte Kombination aus Ratgeber und Stadtführer – das Klimasparbuch – erscheint diesen Herbst bereits im siebten Jahrgang. Mittlerweile hat oekom mit zahlreichen Partnern über 30 Ausgaben in über 15 Städten und Regionen herausgebracht. Welche das sind, was genau das Klimasparbuch so erfolgreich macht und wie Kommunen, Organisationen, Unternehmen sowie viele andere Akteure von einer Kooperation mit dem Klimasparbuch profitieren können, zeigt die völlig überarbeitete Website www.klimasparbuch.net >

Klimatipps zur Sommerzeit

© LVDESIGN / fotolia.com

Grillen und das Klima schonen?

Das hört sich im ersten Moment kompliziert an, doch mit folgenden Tipps gelingt Ihnen das mühelos! Schon mit der Kohle für den Grill können Sie umweltfreundlich in den Grillspaß starten. Am besten verwenden Sie nur mit dem FSC-Siegel gekennzeichnete Grillkohle, denn dabei wird nebenher noch der Regenwald geschützt.

Wer hätte das gedacht? Schon eine Portion Rindfleisch (200 g) weniger die Woche spart im Jahr 280 kg CO2. Ein Fünftel der klimaschädlichen Treibhausgase entstehen weltweit durch den Fleischkonsum. Eine Alternative bieten leckere Gemüse-, Fisch- oder Fetaspieße, Ideen gibt es unter anderem auf eatsmarter.de >. Unser Buchtipp dazu: Sehr gut vegetarisch grillen > (Stiftung Warentest).

Doch ganz egal, wo Sie feiern, grillen oder Urlaub machen: Bitte nehmen Sie Ihren Müll wieder mit! Und auch beim Grillen gilt: Lieber eine Investition in einen qualitativen Grill als einen Einweggrill für nur einen Abend. Genauso sollten Sie bei der Verpackung auf Nachhaltigkeit Wert legen: Ersetzen Sie Alu- und Frischhaltefolie durch wiederverwendbare Boxen >.

© Novin_uk / polylooks.com

Umweltfreundlich Reisen – Klimafreundlicher Urlaub nicht nur auf Balkonien

Warum denn gleich verreisen, wenn es zu Hause doch am schönsten ist. Kennen Sie denn schon das nahegelegene Naturgebiet oder den Kletterpark in Ihrer Nähe? Ihre Heimat bietet bestimmt auch aufregende Ausflugsziele. Wen doch das Fernweh packt, der sollte vorzugsweise mit Bahn oder Bus reisen. Auch Reisen mit dem Flugzeug können klimafreundlicher gestaltet werden – Ideen wie Sie Ihren CO2-Ausstoß kompensieren können, finden Sie auf atmosfair.de >.

Upcycling Deluxe

www.upcycling-deluxe.com > ist der Onlineshop für Upcycling-Design. Vom Hut aus einem Kaffeesack bis zur Lampe aus einem Ölfass – Upcycling Deluxe entwirft und vertreibt Produkte aus kreativ wiederverwendeten Materialien von mehr als 50 deutschen und internationalen Upcycling-Labels und öko-sozialen Kooperativen. Stylisch, nachhaltig und fair.
"Café Latte" ist der perfekte Sommerhut im typischen Panama-Style – mit einer Besonderheit: Er wurde aus einem echten Kaffeesack samt Original-Aufdruck gefertigt und ist daher ein absolutes Unikat!

Sommer-Gewinnspiel

Benötigen Sie für die heißen August-Tage noch einen neuen Sommerhut? Bei unserem Gewinnspiel in Kooperation mit Upcycling Deluxe haben Sie die Möglichkeit, den Hut "Café Latte" im Panama-Style > zu gewinnen. Dazu gibt es ein Klimasparbuch Ihrer Wahl.

Schicken Sie uns zum Gewinnen bis Mittwoch, den 19. August 2015, eine E-Mail an klimasparbuch@oekom.de > und verraten Sie uns Ihren individuellen Klimatipp für den Sommer sowie Ihre Wahlstadt für das Klimasparbuch. Wir freuen uns auf Ihre Ideen, viel Glück!

Veranstaltungshinweise


16.9.2015, Osnabrück, DBU Zentrum für Umweltkommunikation: Abschlusstagung "2050 – Dein Klimamarkt". Weitere Informationen finden Sie hier >.

17.-18.10.2015, Frankfurt, Bockenheimer Depot: Heldenmarkt. Messe für nachhaltigen Konsum. Das Klimasparbuch Frankfurt 2015 ist vor Ort kostenlos erhältlich (solange der Vorrat reicht). Außerdem stellt der oekom-Autor Daniel Furhop am 17.10. um 15.00 Uhr sein neu erschienenes Buch Verbietet das Bauen! Eine Streitschrift > vor und die oekom-Autoren Anja Paumen und Jan-Heiner Küpper am 18.10. um 15.00 Uhr ihr neues Buch It's the planet, stupid! Sieben Perspektiven zum Klimawandel >. Weitere Informationen zum Heldenmarkt in Frankfurt finden Sie hier >.

24.-25.10.2015, Stuttgart, Alter Kelter Fellbach: Heldenmarkt. Messe für nachhaltigen Konsum. Der oekom e. V. nimmt mit dem Klimasparbuch an der Messe teil. Außerdem stellen die oekom-Autoren Anja Paumen und Jan-Heiner Küpper am 25.10. um 15.00 Uhr ihr neues Buch It's the planet, stupid! Sieben Perspektiven zum Klimawandel > vor. Informationen zum Heldenmarkt in Stuttgart finden Sie hier >.

4.-5.11.2015, Lübeck, Musik- und Kongresshalle (MUK): 9. Netzwerk21 Kongress zum Thema "Zukunft braucht alle – lokal und global". Der oekom verlag ist mit einem Büchertisch vor Ort. Weitere Informationen finden Sie hier >.

7.-8.11.2015, Berlin, STATION Berlin: Heldenmarkt. Messe für nachhaltigen Konsum. Die oekom-Autoren Anja Paumen und Jan-Heiner Küpper stellen am 8.11. um 15.00 Uhr ihr neues Buch It's the planet, stupid! Sieben Perspektiven zum Klimawandel > vor. Informationen zum Heldenmarkt in Berlin finden Sie hier >.

Impressum

oekom verlag GmbH
Waltherstraße 29
D-80337 München
Geschäftsführer: Jacob Radloff
Amtsgericht München HRB 102023
www.oekom.de >

Redaktion: Linda Ruppert, Zia Weber
Fon +49/(0)89/54 41 84–20
Fax +49/(0)89/54 41 84–49
E-Mail klimasparbuch@oekom.de >
© copyright 2015 by oekom verlag. Alle Rechte vorbehalten.

Sollten Sie diese Nachricht ungewollt erhalten haben, bitten wir Sie um Entschuldigung. Wenn Sie den Klimasparbuch-Newsletter nicht mehr beziehen möchten, klicken Sie bitte hier > oder senden einfach eine E-Mail an klimasparbuch@oekom.de >.

Wenn Sie Ihre Empfänger-Adresse oder Ihre gespeicherten Daten ändern wollen, klicken Sie bitte hier >.

Hat Ihnen dieser Newsletter gefallen? Dann empfehlen Sie ihn weiter. Gerne nehmen wir weitere E-Mail-Adressen in den Verteiler auf. E-Mail an klimasparbuch@oekom.de > genügt.